MEDICINA HUMANA

VERANSTALTUNGEN & EVENTSVERANSTALTUNGEN & EVENTS

Ein Ziel der Stiftung Medicina Humana ist die Förderung und Gestaltung von Resonanzräumen. Heilung und Gesundheit brauchen Zeit und einen Raum, in dem der kranke Mensch wieder gedeihen kann – ein Resonanzfeld für Körper, Geist und Seele. Resonanz bedeutet Begegnung und Basis mit anderen Menschen oder mit Wesenheiten in Natur, Kultur und mit dem Transzendenten. Derlei Begegnung lässt Verbundenheit spüren, die wiederum Gefühle der Geborgenheit, Sicherheit sowie von Sinn und Akzeptanz im Leben vermittelt.

Birnbach

Das "Zentrum für Bewusstsein und Transformation" liegt in Birnbach im Westerwald. Es ist ein Konferenzzentrum, das man als Ort der Stille und Konzentration erleben kann. Inmitten von Wald und Parkanlagen ist ein geschützter Raum entstanden, in dem echte Begegnungen stattfinden, die alles Trennende überwinden. In einem kooperativen Miteinander können hier weitreichende Synergien zwischen Wissenschaft, Kunst und Spiritualität erzielt werden.

Schloss Türnich

Mit seinen Gärten bietet Schloß Türnich einen Ort der neuen Begegnung von Wissenschaft, Kunst und Spiritualität. Die Synergien, die sich im integralen Bewusstseinsfeld ergeben, gestalten mit ihren schöpferischen Energien eine neue Welt, in der Frieden, Güte, Mitgefühl und verantwortliches Miteinander möglich ist. Wer sollte diesen Aufstieg wagen, wenn nicht wir, die im Heute leben und diesen inneren Auftrag spüren?

Therapeium – Zentrum

Ein mit der Stiftung verbundener Resonanzraum ist das „Therapeium – Zentrum für Natur- und Kulturheilkunde“ in Berlin. Die Stiftungsgründer Marlen und Hartmut Schröder haben dort einen ganz besonderen Ort entstehen lassen, in dem vor allem heilende Klänge und Worte kranke und hilfesuchende Menschen wieder in Resonanz kommen lassen.

15

Oktober

TAGESSEMNIAR - Heilwerden ist ansteckend!

  • 15.10.2022
  • 11.00 - 17.00 Uhr
  • Birnbach
  • Dr. Dagmar Maria Uecker und Sandra Kunz

Tagesseminar in Birnbach

Programm:

11.00 – 11.15:   Begrüßung  

11.15 – 11.45:   Integrale Heilkunst – Salutogenese für Mensch und Erde mit Dr. Dagmar Maria Uecker

11.45 – 12.30:   Kohärenz - Zugpferd systemischer Lösungsansätz mit Sandra Kunz

12.30 – 13.00:   Gesprächsaustausch

13 Uhr – 14.00:  Gemeinsame Mittagspause

14 Uhr – 16.00:  Workshop mit Sandra Kunz Gemeinsames Wirken an einer umfassenden Salutogenese. 

16 Uhr – 16.30:  Kaffeepause

16.30 – 17 Uhr:  Gemeinsamer Ausklang

 

Tagungsort: Haus Dreiklang

57612 Birnbach, im Sanig 1

 

Vita von Sandra Andrea Kunz

Seit 20 Jahren selbstständig niedergelassene Heilpraktikerin, die ihr Wissen, ihre Erfahrung und ihre Intuition in die Heilkunst einfließen lässt, um die Selbstheilungskräfte im Menschen anzuregen und zu entwickeln.

Ihre besonderen therapeutischen Schwerpunkte sind die Kraniosakrale Osteopathie, selbstauflösende Hypnose und salutogen orientierte Systemaufstellung, die sie auch als Lehrerin vermittelt. 

Auch hat sie in ihrer Praxis ein online-Studio eingerichtet: „STUDIO S – der Kanal für stimmiger leben“. Sie interviewt Menschen, die aufgrund ihrer eigenen Lebenserfahrung für die Entwicklung einer guten humanitären und biosphärischen Zukunft mitwirken wollen.

In diesem Zusammenhang hat sie in ihrer Praxis ein Zentrum für die vielseits vernetzte Gesellschaft für Salutogenese eingerichtet.

Innerlich tief verbunden mit der Natur, nimmt sie intuitiv die Heilbotschaften der Pflanzenwelt auf. Aus diesen subtilen Erfahrungen sind die beiden Bücher “Seelenbotschaften aus dem Pflanzenreich bzw. Botschaften aus dem Pflanzenreich“ entstanden. 

 

Adresse: Sandra Andrea Kunz, Kapuzinerstrasse 22, 94032 Passau

www.heilkunst-passau.de

sandra@heilkunst-passau.de

 

Vita Dagmar Uecker 

Nach dem Medizin Studium und der Promotion am Max Planck Institut für Hirnforschung in Frankfurt am Main und einer 15 jährigen Klinikstätigkeit seit 1977 in hausärztlicher Praxis tätig als Ärztin für innere Medizin, Homöopathie und Naturheilverfahren.

Schwerpunkte: Integrative Heilkunst mit klassischer Medizin, Naturheilverfahren, Akupunktur, Homöopathie, Spagyrik und anthroposophischer Medizin. Besonderes Interesse gilt den verschiedenen Formen der Eigenblut -Verfahren, die breite und sehr erfolgreiche Anwendung finden.

Seit 35 Jahren Dozentin für alle biologischen Heilverfahren und naturphilosophische Themen.

Autorin mehrerer Lehrbücher über Eigenblut-Therapien und die ganzheitliche Heilkunst mit Metallen. Verfasserin zahlreicher Veröffentlichungen über naturphilosophische Themen und integrale Heilkunst.

 

Adresse: Dr. Dagmar Uecker, Kronbergerstrasse 5 , 65812 Bad Soden



Therapeium - Termine

Das Therapeium ist Natur- und Kulturheilkundliches Bildungszentrum. Unsere Veranstaltungen bieten sowohl Muße als auch Orientierung.

26

WORKSHOP - Therapeutische Arbeit mit Klängen

  • 26.08.2022
  • Fr. 14.00 - So. 13.00 Uhr
  • Berlin-Zehlendorf
  • Marlen Schröder und Prof. Dr. Hartmut Schröder

Wochenendseminar im Therapeium

Zeiten:

Fr. 14.00 - 19.00

Sa. 9.00 - 19.00

So. 9.30 - 13.00

Weitere Informationen